3.0 METERchallenge

METERchallenge

So funktioniert es:

  • Worum geht es?
    Die Teilnehmer-/innen messen ihre Disziplinen auf der eigenen Anlage. Das Resultat wird auf der #TURNovation-Website erfasst. Damit messen sich die Vereine untereinander. Zudem gibt es bei der Auswertung den “Kampf der Kantone”. Welcher Kanton sammelt mehr Meter?
  • Welche Disziplinen sind möglich?
    Ballwurf, Drehwerfen, Hochsprung, Kugelstossen, Lauf 400 m, Lauf 800 m, Sprint 80 m, Schleuderball, Speer, Weitsprung, Wurfkörper, Steinstossen
  • Was gilt es zu beachten?
    Die Disziplinen können gemeinsam im Verein trainiert oder einzeln in der Freizeit ausgeübt werden. Die Resultate werden entweder einzeln pro Turner/in oder als Total pro Verein erfasst. Eine Mehrfachteilnahme ist möglich. Die Resultate werden disziplinenweise erfasst. Jeder gültig absolvierte Versuch zählt für das Resultat (z.B. 3 Kugelstösse = erfassen von drei Resultaten, 10 Tu absolvieren den 80m Lauf = 10x 80m eintragen). 
  • Wer darf mitmachen?
    Alle
  • Wann startet die Challenge?
    Die Resultate können vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2021 auf der Website www.turnovation.ch erfasst werden.
  • Was passiert nach dem Einreichen der Resultate?
    Die gesammelten Meter und Resultate können auf www.turnovation.ch laufend eingesehen werden.
  • Wie wird ausgewertet?
    Alle gesammelten Meter von #TURNovation werden zusammengezählt und im Liveticker als Total pro Verein und als «Kampf der Kantone» präsentiert. Für die Endrangliste zählt die Gesamtmeterzahl pro Verein.
  • Was kostet die Teilnahme?
    Pro Turner:in muss eine Teilnahmegebühr (spätestens nach Ablauf der Challenge) bezahlt werden. Die Kosten pro Turner:in beträgt Fr. 7.-. Dies kann entweder via Twint oder Banküberweisung einbezahlt werden . Der Twint QR-Code und die Kontoangaben sind auf der Startseite von www.turnovation.ch zu finden. Wir versenden keine Rechnungen. Die korrekte Einzahlung pro Verein ist Ehrensache, damit wir die Unkosten (Plattform, Werbung und vor allem Siegerpreise) decken können. Bitte bei den Bemerkungen die Teilnehmer notieren.
  • Was gibt es zum Fairplay zu sagen?
    Wir Turner und Turnerinnen sind ein ehrliches Volk. Deshalb vertraut #TURNovation darauf, dass die Resultate auch so notiert werden, wie sie im Verein erturnt wurden.